Atemtechniken und Meditation

Der Atem spielt eine entscheidende Rolle im Gesamtsystem Menschen. Wie wir atmen, hat nämlich nicht nur körperliche Auswirkungen, sondern beeinflusst auch unsere Psyche.

 

Mithilfe von Atemübungen lernen wir, unseren Atem wieder bewusst wahrzunehmen und zu steuern. Die verschiedenen Techniken können dabei helfen, sich zu (kon)zentrieren, Stress zu lösen und Energieschübe zu bewirken, die kein Kaffee und auch kein Matcha-Tee auslösen können. So gut wie alle wirken entgiftend, und es gibt sogar eine Atemübung, die deine Verdauung anregt und deinen Bauch in ein Waschbrett verwandelt. 

 

Auch bei konkreten Krankheitsbildern wie Allergien oder Asthma können bestimmte Atemübungen heilsam sein. Die entsprechende Atmung kann hier beim Stressabbau und der Erweiterung der Lungenkapazität helfen.

 

UND 

 

Es ist eine hervorragende Vorbereitung auf eine Meditation…

 

Mit Hilfe dieses Kurses lernst du zu meditieren und es zu deiner regelmäßigen Praxis zu machen – so selbstverständlich wie morgens die Zähne zu putzen oder zu duschen.

 

In diesem Kurs kannst du dir die Meditation als eine neue Fähigkeit aneignen und jeden Tag die praktischen Vorteile, die Meditation dir bietet, genießen: Ein klares Bewusstsein, ein ruhiger Geist und Liebe im Herzen.

 

Auch die moderne Wissenschaft hat die Vorteile von Atemübungen und Meditation erkannt und hier hast du die Gelegenheit dir eine solide Basis in diesen Techniken anzueignen, losgelöst von jedem religiösen Dogma.

Die erste Schnupperstunde ist kostenlos.

Freitags 02.12.2022 - 17.02.2023

18:15 - 19:15 Uhr

10 Termine a 60 Minuten für 120 €